Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Atomabsorption



Unter Atomabsorption versteht man die Absorption von Licht durch Atome. Atome absorbieren das Licht einer Lichtquelle auf einer oder mehreren bestimmten Wellenlängen. Diese Wellenlänge ist eine elementspezifische Größe. Bei einer unbekannten Probe kann auf diese Weise festgestellt werden, ob sie Atome eines bestimmten chemischen Elements enthält oder nicht. Die Atomabsorptionsspektrometrie (AAS) beschäftigt sich damit, Proben auf deren Elementkonzentrationen zu untersuchen. So wird zum Beispiel eine Wasserprobe daraufhin untersucht, ob und wieviel Blei sie enthält etc. Bekannt sind verschiedene Atomabsorptionsspektrometer. Je nach Atomisierungsart spricht man von Graphitrohr-Atomabsorptionsspektrometrie, Flammen-Atomabsorptionsspektrometrie etc.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Atomabsorption aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.