Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Atomabstand



Als Atomabstand bezeichnet man den Ruhe-Abstand zweier Atome in einem Molekül oder einem Kristall. Bei einer Flüssigkeit oder einem amorphen Festkörper wird damit der Abstand der nächsten Nachbarn zweier Atome bezeichnet.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Der Abstand zweier Atome liegt dabei in der Größenordnung 10−10 m. Als Einheit wird daher üblicherweise Ångström mit 1 Å : = 10-10 m = 0,1 nm verwendet.

Eine Möglichkeit zur Berechnung des Atomabstandes ist über die Röntgenbeugung möglich.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Atomabstand aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.