Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Atomar



Der Begriff atomar (griech.: atomos „unteilbar“) kennzeichnet ein Element, eine Struktur oder einen Sachverhalt, der nicht weiter in seine Bestandteile zerlegbar ist. Im Gegensatz dazu stehen die komplexen Strukturen, die aus mehreren Teilbestandteilen aufgebaut sind.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Anwendung findet dieser Begriff beispielsweise in der Aussagenlogik, in der Informatik im Zusammenhang mit dem Transaktions-Paradigma bei Datenbankmanagementsystemen, siehe ACID, oder in den Attribut-Wert-Matrizen der Unifikationsgrammatiken.

In der Physik meint man mit atomar meist eine Größenordnung im Bereich weniger Nanometer; siehe hierzu auch Atom und Größenordnung (Länge).

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Atomar aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.