Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Auranofin



Steckbrief
Name (INN) Auranofin
Wirkungsgruppe

Goldpräparat

Handelsnamen

Ridaura®

Klassifikation
ATC-Code CB03
CAS-Nummer 34031-32-8
Verschreibungspflichtig: Ja


Fachinformation (Auranofin)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: (2,3,4,6-Tetra-O-acetyl-1- thio-beta-D-glucopyranosato) (triethylphosphan)gold
Summenformel C20H35AuO9PS+
Molare Masse 679,493 g/mol

Auranofin ist eine Organogoldverbindung die von der Weltgesundheitsorganisation als antirhematischer Arzneistoff zur Basistherapie von chronisch fortschreitender Polyarthritis eingestuft wird. Der Wirkungsmechanismus der Substanz ist nicht bekannt, es wird aber vermutet das sie in Vorgänge des Immunsystems eingreift[1].

Klinische Angaben

Dosierung, Art und Dauer der Anwendung

Die Standarddosierung beträgt 6 mg täglich, eventuell nach 4 Monaten Dosissteigerung auf maximal 9 mg täglich.

Quellen

  1. http://www.netdoktor.de/medikamente/100002418.htm
Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Auranofin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.