Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Backaroma



Backaromen sind Zusatzstoffe zum Verfeinern von Kuchen und Süßspeisen. Backaromen sind meist Auszüge aus verschiedenen Grundsubstanzen in Öl, die oft aus künstlichen Geschmacks- und Geruchsstoffen hergestellt sind.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Als Backaromen kommen in den Handel: Rum, Vanille, Bittermandel, Geriebene Zitronenschale, Rosenwasser (für Marzipan), Cointreau, Kaffee, Amaretto, Marc de Champagne, Orangenöl, Ahornsirup, Madeira, Arrak.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Backaroma aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.