Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Basophil



Basophil (griechisch βάση, basé - die Ausgangs-, Grundlage, das Fundament, φιλία, philia - die Liebe, Freundschaft) ist ein Begriff aus der organischen Chemie und bezeichnet die Eigenschaft von Molekülen, sich bevorzugt mit basischen Substanzen zu verbinden. Auch ein Farbstoff wird als basophil bezeichnet, wenn er sich bevorzugt an basisches Material im Zytoplasma einer Zelle bindet. So können diese Substanzen im Lichtmikroskop besser sichtbar gemacht werden.

Siehe auch

  • Eosinophilie
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Basophil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.