Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Bleihütte



Eine Bleihütte ist eine Industrieanlage zur Verhüttung (Erzeugung) von Blei. Die Bleihütten sind häufig in der Nähe von heutigen oder früheren Bleierzvorkommen angesiedelt. Die Abläufe und weitere Hintergründe sind sehr detailliert unter "Blei" dargestellt.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Dominierend sind in Deutschland heute Hütten, die Altblei wiederaufarbeiten („Sekundärblei“). Dieses wird überwiegend aus Autobatterien gewonnen.

Es gibt lediglich zwei Standorte in Deutschland, die Bleihütte Binsfeldhammer in Stolberg und die Bleihütte der Metaleurop in Nordenham, an denen Blei aus Erz gewonnen wird („Primärblei“).

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bleihütte aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.