Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Deltametall



Deltametall ist eine ältere, aber immer noch gebräuchliche, Bezeichnung für eine Sonderlegierung des Messings mit 56% Kupfer, 40% Zink, 2% Blei und je 1% Eisen und Mangan. Deltametall hat eine goldgelbe Farbe und seine besonderen Eigenschaften sind hohe Festigkeit und Beständigkeit gegenüber Meerwasser und schwachen Säuren. Hochpoliert wird diese Legierung deshalb gerne für Schiffsarmaturen verwendet.

Deltametall ist auch unter der Warenbezeichnung Dixigold zu finden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Deltametall aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.