Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Doppelmuffe



  Eine Doppelmuffe ist ein typisches Laborgerät. Sie ist aus Metall und dient in der Regel zur Verschraubung zweier Stativstangen im rechten Winkel zueinander. Doppelmuffen werden daher oft für den Aufbau größerer Apparaturen in Laboratorien verwendet.

    Die Doppelkreuzmuffe erlaubt sowohl Verschraubungen im rechten Winkel, als auch Verschraubungen parallel zueinander.

Doppelmuffe ist ebenfalls der Name eines Verbindungsstücks zwischen zwei Rohrenden. Verwendung findet sie z. B. im Rohrleitungsbau, als Fitting, oder in der Antriebstechnik (siehe auch Muffe).

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Doppelmuffe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.