Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Doxycyclin



Steckbrief
Name (INN) Doxycyclin
Wirkungsgruppe

Tetracycline Antibiotika

Handelsnamen

Doxy 100-1A Pharma®, Antodox®

Klassifikation
ATC-Code AA02AB22
CAS-Nummer 564-25-0
Verschreibungspflichtig: Ja


Fachinformation (Doxycyclin)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: (4S,4aR,5S,5aR,6R,12aS)
-4-Dimethylamino-3,5,10,12,12a-
pentahydroxy-6-methyl-1,11-dioxo-1,4,4a,5,5a,6,11,12a-
octahydrotetracen-2-carboxamid
Summenformel C22H24N2O8
Molare Masse 444,43 g/mol

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Doxycyclin ist ein Antibiotikum aus der Klasse der Tetracycline. Es besitzt ein breites Wirkspektrum und zeigt eine bakteriostatische Wirksamkeit auf grampositive, gramnegative und zellwandlose Keime. Ebenso wirkt es gegen Plasmodium sp. und zeigt eine moderate tuberkulostatische Wirksamkeit. Entsprechend seinem Wirkspektrum wird Doxycyclin zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, Infektionen des Urogenitaltrakts, Infektionen des Magen-Darm-Trakts, Gallenwegsinfektionen, Akne, Rosacea, Chlamydien-Infektionen, Borreliose sowie bei zahlreichen seltenen Infektionen, wie zum Beispiel Pest und Milzbrand eingesetzt. Ebenso wird Doxycyclin von der WHO und der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e. V. (DTG) zur Malaria-Prophylaxe (täglich 100 mg ab Einreisetag bis vier Wochen nach Verlassen des Malariagebietes) empfohlen.

Während der Einnahme von Tetracyclinen, einschließlich Doxycyclin, wurde bei einigen Patienten eine Photosensibilisierung beobachtet. Es entsteht nach Sonnen- oder UV-Strahlung ein ausgeprägter Sonnenbrand. Patienten, die sich eventuell direkter Sonnen- oder UV-Bestrahlung aussetzen, sollten über diese typische Tetracyclin-Reaktion informiert werden. Die Behandlung ist bei den ersten Anzeichen einer Hautrötung abzubrechen.[1] Das Medikament unterliegt der ärztlichen Verschreibungspflicht.

Quellen

  1. Fachinformation aus dem Arzneimittelkompendium der Schweiz
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Doxycyclin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.