Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Eschweiler Kohlensandstein



Eschweiler Kohlensandstein - abgekürzt EKS - ist ein harter Sandstein mit Kohleflittern, welcher in der Jungsteinzeit, Bandkeramikzeit und Römerzeit im Rheinland für Mahlsteine, Ambosse und zum Häuserbau verwendet wurde. Seinen Namen erhielt EKS von den Fundstellen im Inderevier bei Eschweiler im westlichen Rheinland.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Ein verwandter Sandstein in der nach dem Nachbarort Kinzweiler benannte Kinzweiler Sandstein.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Eschweiler_Kohlensandstein aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.