Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Excelsior (Diamant)



 

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Mit 995,20 Karat ist der Diamant Excelsior der bisher zweitgrößte natürliche Diamant.

Gefunden wurde er am 30. Juni 1893 in der Jagersfontein-Mine in Südafrika. Er wurde vom Amsterdamer Schleifer J. Asscher in 22 Steine geteilt, der größte wiegt 373,75 Karat und befindet sich heute im Besitz von Robert Mouawad (Paris). Die anderen Steine sind zwischen 69,68 und fast 1 Karat groß.

Siehe auch: Schmuckstein

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Excelsior_(Diamant) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.