Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Friedrich Albrecht Carl Gren



Friedrich Albrecht Carl Gren (* 1. Mai 1760 in Bernburg; † 26. November 1798 in Halle) war ein deutscher Chemiker.

Verfasste Ende des 18. Jahrhunderts das viel gelesene Handbuch der Chemie, an dem nach dem Tode Grens auch Martin Heinrich Klaproth mitarbeitete. 1794 beginnt er mit der Herausgabe des Journals der Physik, als Annalen der Physik von Ludwig Wilhelm Gilbert fortgeführt.

Leben

Gren, der Sohn eines in Bernburg lebenden eingebürgerten Schweden sollte ursprünglich Theologie studieren. Nach dem frühen Tode seines Vaters trat er als Lehrling in eine Apotheke (Schulzes Apotheke) seines Geburtsortes ein. 1779 führte er eine Apotheke in Offenbach am Main. 1780 wechselte er nach Erfurt zu Wilhelm Bernhard Trommsdorf, der ihm riet Medizin zu studieren. 1782 studierte er an der Universität Helmstedt, wechselte 1783 nach Halle und wurde Assistent bei Professor Karsten. 1786 promovierte er zum Dr. med, 1787 zum Dr. phil. Ein Jahr später wurde er ordentlicher Professor für Physik und Chemie und heiratete Karstens Tochter Hanna Christina Sophia.

Gren war Anhänger der Phlogiston-Theorie. In seiner Dissertationsschrift (Dr.med) Dissertatio inauguralis physica-medicy sistens observationes et experimenta circa genesin aëris fixi et phlogisticati schrieb er dem Phlogiston ein negatives Gewicht zu. An dieser Ansicht hielt er bis zu den Versuchen von Martin Heinrich Klaproth (ab 1793) fest.

Leistungen

  • Isolierung von Cholesterol aus Gallensteinen (1788)

Werke

  • Betrachtungen über die Gärung, 1784
  • Systematisches Handbuch der gesamten Chemie, 1787-1794, letzte Auflage 1819
  • Grundriss der Naturlehre, 1787, 6. Auflage 1820
  • Herausgeber des Journals der Physik, ab 1794, fortgeführt von Ludwig Wilhelm Gilbert (Annalen der Physik)
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Friedrich_Albrecht_Carl_Gren aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.