Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Furanose



  Als Furanose bezeichnet man den Fünferring aus vier Kohlenstoff- und einem Sauerstoff-Atom in bestimmten Monosacchariden. Er entsteht z. B. durch Halbketalbildung zwischen der Carbonylgruppe des C2-Atoms und der OH-Gruppe des C5-Atoms (z. B. bei der Fructose).

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Der Name leitet sich von dem heterocyclischen Molekül Furan ab.

Dieser Artikel enthält Text aus Flexikon, einem Wiki der Firma Doccheck, und ist durch die GNU/FDL lizenziert.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Furanose aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.