Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Heinrich Albert (Industrieller)



  Johann Heinrich Albert (* 12. Februar 1835 in Amorbach; † 31. Dezember 1908 in Biebrich) war ein deutscher Chemiker und Industrieller.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Heinrich Albert gründete 1858 unter finanzieller Beteiligung verschiedener Familienmitglieder die späteren Chemische Werke Albert und war an der Entwicklung von Patenten für die Düngemittelindustrie beteiligt. 1899 begründete er zudem die Tonindustrie AG Klingenberg, dann auch die Tonindustrie Albertwerke GmbH Worms und Offstein. Sein Sohn Paul Albert (1876–1903) war seinerzeit ein bekannter Radsportler. Sein Sohn Ernst Albert (1877–1911), Nachfolger in der Firma, war seit 1907 verheiratet mit Katharina van Endert, spätere Katharina von Kardorff-Oheimb (1879–1962), deutsche Politikerin (DVP).

Literatur

  • Fritz Geisthardt: Albert, Heinrich. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Bd. 1, S. 138
  • Frithjof Kroemer (Hrsg.): [Heinrich Albert:] Mein Leben. Nach einem Manuskript von Heinrich Albert. o.J.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Heinrich_Albert_(Industrieller) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.