Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hochdruckmodifikation



Eine Hochdruckmodifikation ist eine Modifikation eines Stoffes, die sich unter hohem Druck bildet. Hochdruckmodifikationen zerfallen bei Normaldruck mehr oder minder schnell, wobei dieser Zerfallprozess sehr lange dauern kann, wie beim Diamant.

Hochdruckmodifikationen

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hochdruckmodifikation aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.