Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Hypsochromer Effekt



Als hypsochromen Effekt bezeichnet man die Verschiebung des Absorptionsspektrums (Absorptionsbande) zum Beispiel eines Farbstoffs in den kürzerwelligen, energiereicheren Bereich des elektromagnetischen Spektrums. Das kann zum Beispiel bei der Behandlung mit einem Lösungsmittel oder der Substitution an einem Molekül (dabei wird ein Atom des Moleküls durch ein anderes ersetzt) passieren.

Das Gegenteil, die Verschiebung in den längerwelligen Bereich, bezeichnet man als bathochromen Effekt.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hypsochromer_Effekt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.