Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

James Marsh




James Marsh (* 2. September 1794; † 21. Juni 1846) war ein britischer Chemiker. Er war ein Schüler von Michael Faraday.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Im Jahre 1836 entwickelte er eine Methode zum Nachweis von Arsen in organischem Material (Marshsche Probe). Diese Entdeckung sorgte für den Nachweis von Arsen bei Leichen, insbesondere bei Arsen-Mordopfern. Seine Methode kann noch 0,1 µg Arsen nachweisen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel James_Marsh aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.