Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Jeremias Benjamin Richter



  Jeremias Benjamin Richter (* 10. März 1762 in Hirschberg, Schlesien; † 14. April 1807 in Berlin) war Dr. der Philosophie, Chemiker, Bergbausachverständiger und Privatgelehrter. Richter hat bei Immanuel Kant Philosophie studiert und 1789 eine Promotion zum Thema Über den Nutzen der Mathematik in der Chemie angefertigt. Er gilt mit dieser philosophisch-theologischen Arbeit als Begründer der Stöchiometrie. Er postulierte 1791/92 das Gesetz der äquivalenten Proportionen, welches noch heute wichtiger Bestandteil der theoretischen Chemie ist. Das Stöchiometriegesetz der äquivalenten Proportionen wurde von Richter im Jahre 1792 in eine Universalkosmologie integriert, die sein ursprüngliches Stöchiometriegesetz in eine mathematische Beziehung zu astronomischen Konstellationen stellte. Richters Stöchiometrie-Experimente sind nach seiner Auffassung nicht reproduzierbar, weil die Gravitationsverhältnisse - z.B. aufgrund der Mond- und Planetenbewegungen -, die seiner Meinung nach Einfluss auf das Resultat eines Experimentes haben, variabel sind.[1]

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Das Gesetz der äquivalenten Proportionen besagt: "Elemente vereinigen sich stets im Verhältnis bestimmter Verbindungsmassen ("Äquivalentmassen") oder ganzzahliger Vielfacher dieser Massen zu chemischen Verbindungen."


Quellen

  1. Vgl. Christoph Poggemann, Über den theologischen, philosophischen, alchemistischen und daher auch paracelsischen Charakter des Werkes "Anfangsgründe der Stöchiometrie", in: Internationale Paracelsus-Gesellschaft zu Salzburg (Hg.), Paracelsus und die Wundarznei. Grenzbereiche der Paracelsusforschung und Interpretation, 53. Paracelsustag 2004, Folge 38, Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, Wien 2005, S. 72-94, ISBN 3-85437-282-5.

Literatur

  • Albert LadenburgRichter, Jeremias Benjamin. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Bd. 28, S. 466–467.
  • C. Poggemann, Das idealistisch-romantische Werk "Anfangsgründe der Stöchiometrie" und dessen philosophische Fundamente in der christlich-platonischen Physiktheologie, in: Wilfried Schröder (Hg.), Physics and Geophysics with Historical Case Studies (A Festschrift in honour of Karl-Heinz Wiederkehr), Science Edition/Interd. Comm. History IAGA/History Commision DGG, 16. Jahrgang 1997. Heft 2-5, ISSN 0179-5658, S. 326-345.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jeremias_Benjamin_Richter aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.