Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Maltase



α-Glucosidase
Synonyme

Maltase; Glucoinvertase; Glucosidosucrase; Maltase-Glucoamylase; α-Glucopyranosidase; Glucosidoinvertase; α-D-Glucosidase; α-Glucosid-Hydrolase; α-1,4-Glucosidase

EC-Nummer

3.2.1.20

CAS-Nummer

9001-42-7

Kategorie Glycosylase (Hydrolase)
Substrate endständige 1,4-verbundene α-D-Glucosereste
Produkte α-D-Glucose

Maltase oder α-Glucosidase (auch oft α-Glukosidase) ist ein Enzym, das die Spaltung von Maltose (Doppelzucker) in Glucose (Traubenzucker) bewirkt. Dies geschieht im Zwölffinger- bzw. im Dünndarm.

α-Glucosidase-Hemmer werden als Antidiabetika zur Behandlung von Diabetes mellitus Typ 2 eingesetzt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Maltase aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.