Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Mattierungsmittel



Das Mattierungsmittel ist ein sogenanntes Additiv, welches in verschiedenen Beschichtungsstoffen zum Einsatz kommt. Dieses Additiv beeinflusst die Oberfläche der Beschichtung, so dass ein matter Effekt entsteht.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Die Matierungsmittel bewirken eine geziehlte Rauhigkeit, wodurch eine diffuse Lichtstreuung entsteht. Der Glanz, der Oberfläche, erscheint somit mehr oder weniger vermindert.

Als Mattierungsmittel werden neben Kieselsäuren und Silikaten auch Polyäthylen, Polypropylen oder Copolymerisate eingesetzt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mattierungsmittel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.