Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Mil-C-5541



Mil-C-5541 beschreibt ein chromatierendes Verfahren, bei dem ein Schutzfilm auf Aluminiumoberflächen aufgetragen wird, um diese vor Korrosion zu schützen, sowie die Farbauftragung zu erleichtern.

Die Farbe dieser Chromatierung kann von farblos über Gold bis hin zu schillernd braun sein. Die Oberfläche muss vor der Behandlung frei von Dellen, Druckstellen, Kratzern oder Ähnlichem sein.

Bei dieser Oberflächenveredlung treten keine Maßabweichungen wie z. B. durch dicke Lackschichten auf.

Klasse 1A dient als korrosionsbeständiger Schutz sowie zur Erleichterung der Farbaufnahme.

Klasse 3 dient ebenfalls als Korrosionsschutz, jedoch zusätzlich speziell für elektr. Geräte und Apperaturen, bei denen Kontakte mit geringem Widerstand gefordert sind.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mil-C-5541 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.