Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nitrogruppe



  Unter der Nitrogruppe versteht man die funktionelle Gruppe -NO2. Der Bindungspartner kann Kohlenstoff oder Sauerstoff sein. Ist der Bindungspartner Kohlenstoff, zählt die Verbindung zu den Nitro-Verbindungen. Ist der Bindungspartner Sauerstoff (R-O-NO2), zählt die Verbindung zu den Salpetersäureestern (Nitraten).

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

In der -NO2-Gruppe liegt ein negatives Sauerstoffatom und ein positives Stickstoffatom vor. Zwei Doppelbindungen am Stickstoff sind ungünstig, sodass man von einem neutralen und einem geladenem Sauerstoffatom ausgeht. Die -NO2-Gruppe hat bei aromatischen Verbindungen einen -M-Effekt und desaktiviert daher einen Benzolring bei chemischen Reaktionen.

Beispiele

Verbindungen mit Nitrogruppe
Name Formel Struktur Stoffgruppe
Nitromethan CH3NO2 aliphatische Nitro-Verbindung
Nitrobenzol C6H5NO2 aromatische Nitro-Verbindung
Ethylnitrat C2H5NO3 Salpetersäureester
Weitere Beispiele siehe Kategorie:Nitroverbindung und Kategorie:Salpetersäureester
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nitrogruppe aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.