Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Nitroxide Mediated Polymerization



Nitroxide-mediated Polymerisation (NMP) ist eine Art der kontrollierten lebenden radikalischen Polymerisation. Diese beruht darauf, dass Nitroxide mit dem aktiven Kettenende reversibel zu einer sogenannten schlafenden Spezies reagieren können. Das Gleichgewicht zwischen aktiven und inaktiven Kettenende liegt stark auf der Seite der schlafenden Spezies, wodurch die Konzentration an aktiver Spezies sehr gering ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich zwei aktive Ketten treffen und abbrechen wird somit minimiert.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

TEMPO (2,2,6,6-tetramethyl-1-piperidinyloxid) ist ein Radikal, das zu stabil ist um Monomere anzugreifen. Es kann aber mit anderen Radikalen reversibel zur schlafenden Spezies reagieren.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nitroxide_Mediated_Polymerization aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.