Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Phillipsit



  Phillipsit ist ein Mineral aus der Gruppe der Zeolithe und ein Silikat. Es kommt häufig in Hohlräumen von Basalten vor und wurde nach dem englischen Mineralogen und Gründer der Geological Society of London William Phillips (1775-1829) benannt. Es hat die Formel (Ca,Na2,K2)3Al6Si10O32·12H2O. Das Kristallsystem von Phillipsit ist monoklin und hat stets mimetische Zwillinge. Die spröden Kristalle sind durchscheinend weiß und haben eine Härte von 4,5 nach Mohs. Die Dichte beträgt 2.2 g/cm³.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Phillipsit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.