Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ponceau S



Strukturformel
Allgemeines
Name Ponceau S
Andere Namen
  • 3-Hydroxy-4-((2-sulfo-4-((4-sulfophenyl)azo)phenyl)azo)-2,7-naphthalendisulfonsäure
  • C.I. 27195
  • Säure Red 112
Summenformel C22H16N4O13S4
CAS-Nummer 6226-79-5
Eigenschaften
Molare Masse 672,64 g/mol
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R: ?
S: ?
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Ponceau S ist ein Azofarbstoff, der oft genutzt wird, um Proteine auf einer Nitrocellulose- oder PVDF-Membran reversibel anzufärben.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Verwendung

Beim Western Blot dient der Farbstoff dazu, zu überprüfen, ob Protein auf die Membran übertragen wurde. Eine Ponceau-S-Färbung ist sehr leicht mit Wasser auszuwaschen, um die Membran z. B. für die Immundetektion mit Antikörpern weiterzuverwenden.

Ein weit verbreitetes Rezept für die Färbung ist 0,1 % Ponceau S in 5 % Essigsäure oder 2 % Ponceau S in 30 % Trichloressigsäure und 30 % Salicylsulfonsäure (2-Hydroxy-5-sulfobenzoesäure).

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ponceau_S aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.