Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ryoji Noyori



Ryoji Noyori (jap. 野依 良治 Noyori Ryōji); * 3. September 1938 in Kobe, Japan) ist ein japanischer Chemiker. Er ist Ehrendoktor der TU München und RWTH Aachen.

Er erhielt im Jahre 2001 den Nobelpreis für Chemie für seine Arbeiten über chiral katalysierende Hydrierungsreaktionen, zusammen mit den Amerikanern William S. Knowles und K. Barry Sharpless.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ryoji_Noyori aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.