Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Samarskit



Samarskit ist der Name eines radioaktiven Minerals, das Samarium enthält. Es hat die chemische Summenformel (Y,Er)4[(Nb,Ta)2O7]3. Das Mineral wurde nach seinem Entdecker dem Bergbaubeamten Vasili Efrafovici Samarski-Bykhovet benannt.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Das schwarz bis bräunliche Mineral hat eine Härte von 5-6 und tritt in rhombischer Kristallform auf. Seine Dichte liegt durchschnittlich bei 5,6 - 5,8 g/cm³. Samarskit kommt unter anderem in Pegmatiten vor und wird als Rohstoff für Niob, Tantal und Yttrium genutzt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Samarskit aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.