Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Shrink



Mit Shrinking (von engl. shrink: schrumpfen, schwinden, auch Die-Shrink) bezeichnet in der Elektronik das Skalieren (hier: Verkleinern) eines Chip-Modells durch verfeinerte Leiterstrukturen.

Verkleinert man bei einem Chip die Strukturbreite beispielsweise von 90 nm auf 65 nm, so benötigt man weniger Betriebsspannung um den Chip bei gleicher Verarbeitungsgeschwindigkeit zu betreiben. Damit wird auch die Verlustleistung gesenkt, was höhere Arbeitsfrequenzen bei gleicher Chip-Kühlung ermöglicht. Ein weiteres Hauptaugenmerk bei der Verkleinerung der Strukturen liegt bei der Erhöhung der Anzahl der Dies pro Wafer um die Produktionskosten zu senken.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Shrink aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.