Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Spülmittel



  Spülmittel sind meist flüssige, seltener feste Substanzen, die in der Regel dem Abwaschwasser beim Spülen von Geschirr hinzugefügt werden. Ihre wichtigsten Bestandteile sind Tenside. Darüber hinaus enthalten sie meistens noch Duft- und Farbstoffe.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Bekannte Spülmittelmarken

  • Fit
  • Frosch
  • Pril
  • Fairy
  • Palmolive

Trivia

Der umgangssprachlich verwendete Begriff „Spüli“ kommt von einem Produkt der Firma Procter & Gamble GmbH (P&G), welches zur Zeit nicht mehr vertrieben wird.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Spülmittel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.