Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Sunoco



Sunoco
Konzerninformation
Name Sunoco
Hauptsitz Philadelphia, Pennsylvania
Firmeninformation
Unternehmensform
Firmen Name Sunoco
Gründungsdatum 1992
Gründungsort
Firmensitz Philadelphia, Pennsylvania
Mitarbeiter 14.900 (Stand: 2005)
Umsatz 9,305 Mrd. USD (2006)
Weblink http://www.sunocoinc.com/

Sunoco ist ein Mineralöl- und Erdgasunternehmen aus den Vereinigten Staaten. Früher war Sunoco unter dem Name Sun Company Inc. bekannt.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Philadelphia, Pennsylvania.

In Kanada wird Sunoco vom Unternehmen Suncor Energy gesteuert, einem unabhängigen kanadischen Unternehmen.

Annähernd 14.900 Mitarbeiter werden weltweit beschäftigt (Stand: 2005).

Firmengeschichte

Sunoco begann unter dem Firmennamen "The Peoples Natural Gas Company" in Pittsburgh, Pennsylvania. 1886 entschieden die Firmengründer Joseph Newton Pew und Edward O. Emerson, das Erdgasgeschäft auszuweiten mit einem Schritt in die neu entdeckten Erdölfelder in Ohio und Pennsylvania. Vier Jahre später wurde das wachsende Unternehmen in Sun Oil Company of Ohio umbenannt. Das Unternehmen wuchs schnell und war in der Produktion und in dem Verkauf von Erdöl und erdölbasierten Weiterverarbeitungsprodukten sehr erfolgreich. 1901 dehnte das Unternehmen seine Interessen auf das Spindletop Erdölfeld in Texas aus.

Mit einer wachsenden Anzahl von Erdölfeldern und Raffinerien im Rücken eröffnete das Unternehmen 1920 die erste Tankstelle in Ardmore, Pennsylvania. 1925 ging das Unternehmen an die New Yorker Börse.

Nach dem Ende des 2. Weltkriegs expandierte das Unternehmen international. Die erste canadische Raffinerie wurde 1953 in Sarnia, Ontario gebaut. 1957 förderte das Unternehmen am Maracaibo See in Venezuela Erdöl, bis dieser Standort 1975 vom Staat Venezuela verstaatlicht wurde.


Sonstige Fakten

  • Das Unternehmen Sunoco liefert den offiziellen Treibstoff von NASCAR.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Sunoco aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.