Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Uricase



Urat-Oxidase
Synonyme

Harnsäure-Oxidase; Uricase; Uricase II

EC-Nummer

1.7.3.3

CAS-Nummer

9002-12-4

Kategorie Oxidoreduktase
Substrate Harnsäure + O2 + H2O
Produkte 5-Hydroxyisoharnsäure + H2O2

Uricase (auch bekannt unter Uratoxidase) ist ein kupferhaltiges Enzym, das in Leber, Milz und Nieren vieler Säugetiere und bei vielen wirbellosen Tieren vorkommt. Beim Menschen und Primaten kommt Uricase jedoch nicht vor.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Uricase katalysiert im Purinstoffwechsel den Abbau der Harnsäure sowie der harnsaueren Salze zu Allantoin.

Aus Mikroorganismen sowie der Schweineleber gewonnene Uricase dient in der medizinischen Diagnostik zum Nachweis des bei Gicht erhöhten Harnsäurespiegels.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Uricase aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.