Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Wirkungsspezifität



Wirkungsspezifität ist ein Begriff aus der Biochemie der Enzyme. Wirkungsspezifität liegt vor, wenn von einer Vielzahl von Reaktionen, die ein Substrat eingehen kann (zum Beispiel Hydrolyse, Oxidation, Umlagerung usw.) nur die von dem entsprechenden Enzym mögliche Reaktion katalysiert wird. Die restlichen Reaktionen, die das Substrat eingehen könnte, werden von diesem Enzym nicht katalysiert. Die Wirkungsspezifität stellt eine Klassifizierung (Enzyme#Klassifikation nach IUPAC und IUBMB) für Enzyme dar.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Wirkungsspezifität aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.