Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Carbanion



Als ein Carbanion (lies: Carb-anion) bezeichnet man in der organischen Chemie ein negativ geladenes Kohlenwasserstoffmolekül. Es wird zum Beispiel bei der Grignard-Reaktion gebildet.

Positiv geladene Kohlenwasserstoffmoleküle werden auch Carbokation oder Carbenium-Ion genannt. Carbokationen spielen zum Beispiel bei dem SN1-Mechanismus der Nukleophilen Substitution eine Rolle.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Carbanion aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.