Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Siemens (Einheit)



Einheit
Norm SI-Einheitensystem
Einheitenname Siemens
Einheitenzeichen S
Beschriebene Größe(n) Elektrischer Leitwert
Größensymbol(e) G
In SI-Einheiten \mathrm{S =  \frac{A^2\, s^3}{kg\, m^2} = \frac{A}{V}}
Benannt nach Werner von Siemens
Siehe auch: Ohm

Siemens ist die Maßeinheit des elektrischen Leitwertes im SI. Sie ist benannt nach Werner von Siemens.

Die veraltete Bezeichnung Mho (Einheitenzeichen \mho) (Ohm rückwärts) für das Siemens wird im angloamerikanischen Sprachraum oft im Bereich der Elektronik verwendet, da sich die damaligen Alliierten wegen der Kriegs-Beteiligung des Konzerns Siemens weigerten, die Einheit Siemens anzuerkennen.

S = \frac {1} {\Omega}  = \frac {A} {V}


Historisch

Zu Werner Siemens Lebzeiten wurde der elektrische Widerstand des von ihm gestalteten, auf einer Quecksilbersäule von 1 m Länge und 1 mm² Querschnitt bei 0 °C beruhenden Widerstands-Normals als "1 Siemens" oder eine "Siemens-Einheit" (SE) bezeichnet; dieses Siemens ist ungefähr 0,944 Ohm.


SI-Präfixe
Name Yotta Zetta Exa Peta Tera Giga Mega Kilo Hekto Deka
Symbol Y Z E P T G M k h da
Faktor 1024 1021 1018 1015 1012 109 106 103 102 101
Name Yokto Zepto Atto Femto Piko Nano Mikro Milli Zenti Dezi
Symbol y z a f p n µ m c d
Faktor 10−24 10−21 10−18 10−15 10−12 10−9 10−6 10−3 10−2 10−1
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Siemens_(Einheit) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.