Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

12 Aktuelle News aus Tschechien

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Wie man fluoreszierende Nanopartikel für medizinische Anwendungen in einem Kernreaktor herstellt

12.11.2018

Unter der Leitung von Petr Cígler vom Institut für Organische Chemie und Biochemie (IOCB Prag) und Martin Hrubý vom Institut für Makromolekulare Chemie (IMC), die beide Teil der Tschechischen Akademie der Wissenschaften sind, hat ein Forscherteam eine revolutionäre Methode zur einfachen und ...

mehr

image description
Arsen für die Elektronik

Kovalent modifiziertes zweidimensionales Arsen

17.10.2018

Mit der Entdeckung von Graphen, einem Stoff aus einer einzelnen oder wenigen atomaren Kohlenstoffschichten, begann ein Boom – heute sind solche sogenannten zweidimensionalen Materialien nicht mehr auf Kohlenstoff beschränkt und heiße Kandidaten für vielerlei Anwendungen, vor allem in der ...

mehr

Ein Toter und viele Verletzte bei Chemieunfall

In einer tschechischen Fabrik nahe der Grenze zu Deutschland tritt eine giftige Substanz aus

27.04.2018

(dpa) Bei einem schweren Chemieunfall in der tschechischen Industriestadt Decin (Tetschen) nahe der deutschen Grenze ist ein Arbeiter getötet worden. Der Mann erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen, wie die Agentur CTK am Donnerstag berichtete. 16 weitere Menschen wurden bei dem Unglück ...

mehr

Rund 20 Verletzte bei Chemieunfall mit Säure in Tschechien

26.04.2018

(dpa) Bei einem Chemieunfall in Tschechien ist giftiges Phenol aus einem Tanklastwagen entwichen. Rund 20 Arbeiter erlitten Verätzungen oder atmeten Gase der Säure ein und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie das tschechische Fernsehen CT am Donnerstag unter Berufung auf die Rettungskräfte ...

mehr

Explosion in Chemiefabrik tötet sechs Arbeiter

Schwerste Katastrophe in der tschechischen Chemieindustrie seit Jahrzehnten

23.03.2018

(dpa) Eine verheerende Explosion in einem Chemiewerk in Tschechien hat sechs Menschen getötet. Zwei Arbeiter seien mit Verbrennungen am Körper in Spezialkliniken gebracht worden, teilte ein Sprecher der Rettungskräfte am Donnerstag mit. Die Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort, ...

mehr

image description
Energie-Forscher erhalten 50.000-Euro-Preis der EU

06.09.2016

Den mit 50.000 Euro dotierten SOFT Innovation Prize der EU für Fusionsforschung erhält ein Forscherteam des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gemeinsam mit dem Swiss Plasma Center (SPC). Ein Team des Instituts für Technische Physik des KIT hat ein supraleitendes Leiterkonzept entwickelt, ...

mehr

Explosionen in tschechischer Chemiefabrik

Großbrand nahe der Grenze zwischen Sachsen und Tschechien

14.08.2015

(dpa) Ein Großbrand ist nach zwei Explosionen in einer tschechischen Chemiefabrik nahe der Grenze zu Sachsen ausgebrochen. Die Feuerwehr rief die höchste Alarmstufe aus und zog Einsatzkräfte aus der gesamten Region zusammen. Bis zum Nachmittag war die Gefahr neuer Explosionen noch nicht ...

mehr

image description
Materialwissenschaftler der Universität Jena erhält internationale Glasforschungspreise

17.07.2013

Prof. Dr.-Ing. Lothar Wondraczek von der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist gleich mit zwei der international renommiertesten Preise aus dem Bereich der Glasforschung ausgezeichnet worden. Der Jenaer Lehrstuhlinhaber für Glaschemie erhielt die Forschungspreise während des Kongresses der ...

mehr

VWR International, LLC übernimmt VITRUM PRAHA S.R.O. und VITRUM ROZNOV S.R.O.

05.04.2012

VWR International, LLC meldete die Übernahme der in Prag und Rosenau ansässigen Vertriebsunternehmen für wissenschaftliches Laborzubehör VITRUM PRAHA S.R.O. und VITRUM ROZNOV S.R.O. Bei den Anfang der 1990er gegründeten Unternehmen VITRUM PRAHA und VITRUM ROZNOV handelt es sich um zwei etablierte ...

mehr

Westfalen-Gruppe setzt europäische Expansion fort: Luftzerlegungsanlage in Frankreich eröffnet

Auslandsgesellschaft in Tschechien gegründet

29.09.2010

Die Westfalen AG investiert kräftig und setzt ihre europäische Expansion weiter fort. Am Freitag wurde die Luftzerlegungsanlage der Westfalen-Gruppe in Le Creusot im französischen Burgund offiziell in Betrieb genommen. Betreiberin der Anlage ist die Westfalen France S.à.r.l., eine ...

mehr

Seite 1 von 2
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.