Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

National Chemistry Week

The Chemistry of Candy

08.07.2016

© Compound Interest

National Chemistry Week: The Chemistry of Candy

In this graphic, we look at the amazing versatility of sucrose, and how (combined with other ingredients) it can make candies as hard as lollipops, or as soft as fudge.

Whilst there are a huge variety of candies available, we can actually divide them into just two main categories: crystalline and non-crystalline (or amorphous). These designations are derived from the arrangement of the sucrose molecules within the candy, which is deliberately controlled during the candy-making process. Before we consider these categories, though, we need to consider how candy is made. The sugar will be mixed with the other required ingredients and water, then heated to a desired boiling temperature which influences the final sugar concentration. It is then allowed to cool – and it is the difference in the processes that occur during the cooling which dictate the type of candy formed.

Topics
  • Süßigkeiten
  • Glukose
  • Fruktose
Mehr über Compound Interest
  • Infografiken

    Die größten Wissenschaftsgeschichten 2018

    Auf dem Weg ins Jahr 2019 ist es an der Zeit, einen Rückblick auf einige der größten Wissenschaftsnachrichten des vergangenen Jahres zu werfen. In den diesjährigen Wissenschaftsnachrichten ging es um Wasser auf dem Mars, die Auswirkungen von E-Zigaretten, neue Arten von Isomerie und Bindung ... mehr

    Die Entfesselung unseres Immunsystems gegen Krebs

    Der erste der Nobelpreise 2018 ist vergeben. Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2018 ging an James P. Allison und Tasuku Honjo für die Entdeckung der Krebstherapie durch die Stimulierung des Immunsystems zum Angriff auf Tumorzellen. Diese Grafik wirft einen Blick auf die preisgekrö ... mehr

    Die Herstellung von Werkzeugen aus Laserlicht

    Nachdem der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin verliehen wird, ist die Physik an der Reihe. Der Nobelpreis für Physik 2018 wurde an Arthur Ashkin, Gérard Morou und Donna Strickland für ihre bahnbrechenden Innovationen auf dem Gebiet der Laserphysik verliehen. Strickland ist erst die dr ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.