Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

4-(4-Hydroxyphenyl)butan-2-on



Strukturformel
Allgemeines
Name 4-(4-Hydroxyphenyl)-butan-2-on
Andere Namen
  • Rheosmin
  • Himbeerketon
  • Oxyphenylon
Summenformel C10H12O2
CAS-Nummer 5471-51-2
Kurzbeschreibung Stark nach Himbeeren riechende, weiße Kristalle
Eigenschaften
Molare Masse 164,2 g·mol−1
Aggregatzustand fest
Schmelzpunkt 82 °C
Siedepunkt 200 °C
Löslichkeit

gut löslich in Wasser, Ethanol, Isopropylmyristat und Propylenglykol

Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung
[1]
R- und S-Sätze R: 22 [1]
S: keine S-Sätze [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Himbeerketon (Rheosmin) ist ein natürlich in der Himbeere vorkommender Stoff, der den wesentlichen Geruchseindruck der Beere ausmacht.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Vorkommen

Himbeerketon ist die Hauptgeruchskomponente in Himbeeren. Das natürliche Himbeeraroma wird jedoch durch etwa 250 weitere Substanzen (meist Alkohole, Ketone, Aldehyde oder Lactone) hervorgerufen.

Quellen

  1. a b c GESTIS-Stoffdatenbank
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 4-(4-Hydroxyphenyl)butan-2-on aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.