Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ablenkplatte



Ablenkplatten erzeugen elektrische Felder, die Elektronen oder andere geladene Teilchen ablenken. Dabei wird ein Plattenpaar verwendet, an das eine Spannung angelegt wird. Die Teilchen werden bei ihrer Bewegung im Zwischenraum der Platten dann abgelenkt.

  Ablenkplatten werden in Oszilloskopröhren wegen der höheren Genauigkeit an Stelle von Ablenkspulen verwendet.

Eine spezielle Entwicklungslinie von Tintenstrahldruckern erzeugt einen kontinuierlichen Tröpfchenstrahl, der elektrisch aufgeladene Tintentröpfchen enthält und horizontal über das Papier geführt wird. Ein Paar von Ablenkplatten lenkt bei Bedarf Tröpfchen in einen Auffangbehälter, solange eine Spannung angelegt ist. Durch An- und Abschalten der Spannung kann dann das Beschreiben des Papiers verhindert oder ermöglicht werden.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ablenkplatte aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.