Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Amperestunde



Einheit
Norm Alte Maße und Gewichte
Einheitenname Amperestunde
Einheitenzeichen Ah
Dimensionsname elektrische Ladung
Dimensionssymbol Q
In SI-Einheiten \mathrm{1\, Ah = 3.600\, C = 3.600\, A\, s}

Die Amperestunde ist eine SI-fremde Einheit für die elektrische Ladung.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

1 A · h = 3600 As (Amperesekunden)

1 A · s = 1 C (Coulomb - SI-Einheit)

Eine Amperestunde ist dabei die Ladungsmenge, die innerhalb einer Stunde durch einen Leiter fließt, wenn der elektrische Strom konstant 1A beträgt.

Die zur Verfügung stehende Ladung von Akkumulatoren oder Batterien wird in Amperestunden (technische Einheit: Ah) angegeben. Sie gibt an, wie lange die Ladung theoretisch ausreicht, einen bestimmten Strom zu liefern:

t = \frac{Q}{I}

mit

t: Zeit in Stunden.
Q: Ladung in Amperstunden (Ah).
I: Entladestrom in Ampere (A).

Jedoch können die tatsächlichen Werte durch verschiedene Faktoren (Alter des Akkus, Umgebungstemperatur) erheblich von den Herstellerangaben abweichen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Amperestunde aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.