Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Anton Hübner



Anton Hübner GmbH & Co. KG ist ein pharmazeutischer Hersteller. Der Firmensitz befindet sich in Ehrenkirchen/Breisgau, Ortsteil Kirchhofen.

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1936 von Anton Hübner (1901 – 1981) gegründet. Er begann seine Tätigkeit mit der Lizenzübernahme der Herstellung von „Tannenblut“, einem Erkältungssirup, der etwa 15 Jahre vorher durch einen Apotheker und einen Pfarrer in Zell im Wiesental auf der Basis von Schwarzwälder Kräutern und Tannenhonig entwickelt worden war. Hübner begann, diesen Erkältungssirup, der vorher nur in kleinen Mengen in der Apotheke hergestellt worden war, industriell zu produzieren. Die Vermarktung erfolgte anfangs über Apotheken im süddeutschen Raum.

In den fünfziger Jahren wurde die Anton Hübner GmbH Vertragswarenhersteller der neuform eG, Oberursel und beliefert bis heute deutsche Reformhäuser.

1968 übernahm der Pharmakaufmann Wilhelm Oberle das Unternehmen, der es mit weiteren Produkten zur heutigen Marktbedeutung ausbaute. Heute ist die Anton Hübner GmbH & Co. KG Tochtergesellschaft der Nordzucker.

Produkte

Hübner stellt mit ca. 170 Mitarbeitern rund 150 verschiedene Produkte, darunter frei verkäufliche Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika, her. Neben der Belieferung des deutschen Marktes werden die Produkte auch in über 30 Ländern weltweit verkauft.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Anton_Hübner aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.