Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Ar (Flächenmaß)



Einheit
Norm Alte Maße und Gewichte
Einheitenname Ar / Are
Einheitenzeichen a
Beschriebene Größe(n) Flächeninhalt, Oberfläche,
Querschnitt, Querschnittsfläche
Größensymbol(e) \mathsf{A}
In SI-Einheiten 1\,\mathrm{a} = 100\,\mathrm{m^2}

Das oder der Ar, in der Schweiz die Are, ist eine Maßeinheit der Fläche, Einheitenzeichen: a (Formelzeichen der Fläche: A) von exakt 100 m² und ist damit äquivalent zu einem Quadratdekameter (dam²). Ein Quadrat mit diesem Flächeninhalt hat somit eine Kantenlänge von 10 Meter.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

1793 wurde in Frankreich das Meter als der 10-millionste Teil des Erdquadranten auf dem Meridian von Paris festgelegt. Zugleich wurde die Einheit are in Anlehnung an das lateinische Wort ārea (Fläche, freier Platz) für die Fläche von 100 m² neu geschaffen. Sie war anfangs die einzige gebräuchliche metrische Flächeneinheit, samt ihrer Vielfachen Zentiar (1 ca = 1 m²) und Hektar (1 ha = 100 a), vereinzelt auch Dekar (1 daa = 10 a). Im Jahre 1868 wurde die Maßeinheit unter der Bezeichnung Ar auch in Deutschland amtlich eingeführt. In Deutschland und der Schweiz ist der Ar bzw. die Are gesetzliche Einheit für die Angabe der Fläche und Grund- und Flurstücken.

1 a  
= 100 m² = 1 dam²
= 10m mal 10m
1 da  
= 10 a = 1000 m² (in Deutschland nicht gebräuchlich, Standardflächenmaß in der bulgarischen Landwirtschaft)
1 ha  
= 100 a = 10000 m² = 1 hm²
= 100m mal 100m

Siehe auch

  • Alte Maße und Gewichte
  • Acre
  • Morgen
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ar_(Flächenmaß) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.