Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Aspergillus oryzae



A. oryzae
Systematik
Klasse: Echte Schlauchpilze (Ascomycetes)
Unterklasse: Eurotiomycetidae
Ordnung: Eurotiales
Familie: Trichocomaceae
Gattung: Gießkannenschimmel (Aspergillus)
Art: A. oryzae
Wissenschaftlicher Name
Aspergillus oryzae
(Ahlb.) E. Cohn, 1884

Aspergillus oryzae (jap. , Kōji) ist ein Schimmelpilz, der in der japanischen Küche eine große Rolle spielt.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Er wird benutzt, um Soja zu fermentieren und so Miso und Sojasauce zu erzeugen. Eine andere Verwendung ist die Fermentation von Reis für Sake und für Shōchū. Auch in der chinesischen Küche wurde kōji benutzt.

A. orycae ist eine der industriellen Hauptquellen für die Herstellung von α-Amylasen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Aspergillus_oryzae aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.