Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Azorubin



Strukturformel
Allgemeines
Name Azorubin
Andere Namen
  • Carmoisin
  • E 122
Summenformel C20H12N2Na2O7S2
CAS-Nummer 3567-69-9
Eigenschaften
Molare Masse 502,428 g/mol
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung

R- und S-Sätze R: ?
S: ?
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Azorubin (auch Carmoisin, E 122) ist ein als Lebensmittelfarbe zugelassener roter Azofarbstoff.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Chemische Eigenschaften

Azorubin ist ein roter, wasserlöslicher Azofarbstoff mit großer chemischen Ähnlichkeit mit Amaranth (E 123). Er ist beständig gegen Licht und Hitze, jedoch nicht gegen Fruchtsäuren.

Verwendung

Azorubin wird verwendet für Getränke, Süß- und Zuckerwaren, Marzipan, Puddingpulver, Kunstspeiseeis, Biskuit, Fruchtkonserven, Fertigsuppen, braune Saucen, Paniermehl sowie bei Arzneimitteln zur Färbung von Dragees oder zum färben von Haftcreme für Zahnprothesen und Zahnersatz.

Sicherheit

Das Risiko von Azorubin ist bis heute nicht abschließend geklärt. Es besteht der Verdacht auf Auslösung von Pseudoallergien bei empfindlichen Menschen, besonders bei Personen, die empfindlich auf Aspirin oder Benzoesäure (E 210) reagieren. Im Tierversuch wurden bei höherer Dosierung verschiedene Nebenwirkungen auf Blutbild, Lunge, Lymphsystem und Bauchspeicheldrüse beobachtet.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Azorubin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.