Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Bayernoil



BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH
Unternehmensform GmbH
Gründung 1. Januar 1998
Unternehmenssitz Ingolstadt, Deutschland

Unternehmensleitung

  • Hans Anzeneder, Sprecher der Geschäftsführung
  • Mauro Risi, Aufsichtsratsvorsitzender
Mitarbeiter 830 (09/2005)
Branche Mineralöllindustrie
Produkte Mineralölprodukte
Website www.bayernoil.de

Die BAYERNOIL Raffineriegesellschaft mbH mit Sitz in Ingolstadt wurde am 1. Januar 1998 gegründet. An ihr beteiligt sind OMV AG (45 %), Ruhr Oel GmbH (25 %), Agip Deutschland GmbH (20 %) und Deutsche BP AG (10 %).

Das Unternehmen stellt Benzin, Diesel, Heizöl, Bitumen und andere Produkte aus Rohöl her. Die Betriebsteile an den Standorten Ingolstadt, Vohburg und Neustadt an der Donau wirken dabei wie eine einzige Ölraffinerie zusammen, was durch insgesamt 16 Pipelines ermöglicht wird. Es arbeiten 830 Beschäftigte im Unternehmen, das jährlich etwa 2,9 Mrd. Euro Mineralölsteuer abführt.

 

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bayernoil aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.