Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Biogefährdung



 

Das Symbol Biogefährdung () (engl. Biohazard – Kurzform von „biological hazard“) kennzeichnet biologische Gefahren. Dies sind Gefahren für Menschen und Umwelt, die von biologischen Substanzen oder Organismen ausgehen. Beispiele hierfür sind medizinische Abfälle, mit Mikroorganismen kontaminierte biologische Proben, Viren, Toxine aus biologischen Quellen usw. die für Menschen, Tiere oder Pflanzen pathogen wirken und somit eine mögliche Gefahr darstellen. Solche Substanzen werden mit dem entsprechenden Warnzeichen gekennzeichnet, um auf den richtigen Umgang, beispielsweise das Tragen von entsprechender Schutzkleidung und die fachgerechte Entsorgung, aufmerksam zu machen.

In Unicode findet sich das entsprechende Symbol an der Stelle U+2623 ().

Biogefährliche Substanzen sind nach UN-Nummern klassifiziert:

  • UN 2814 (Für Menschen infektiöse Substanzen)
  • UN 2900 (Für Tiere infektiöse Substanzen)
  • UN 3291 (Medizinische Abfälle)

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Biogefährdung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.