Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Calciumsensitiver Rezeptor



Der calciumsensitive Rezeptor (engl. calcium sensing receptor) ist ein Rezeptorprotein aus der Gruppe der G-Protein-gekoppelten Rezeptoren, das für die Zelle für die Bestimmung des extrazellulären Calciumspiegels verantwortlich ist.

Er kommt insbesondere auf der Oberfläche von Hauptzellen der Nebenschilddrüse vor und ist ein zentraler Regulator des Parathormonspiegels im Blut. Seine Stimulation hemmt die Sekretion des Nebenschilddrüsenhormons Parathormon.

Das in der Therapie des sekundären Hyperparathyreoidismus angewendete Cinacalcet führt als allosterischer Modulator zu einer Erhöhung der Empfindlichkeit des calciumsensitiven Rezeptor für Calcium.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Calciumsensitiver_Rezeptor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.