Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Dschābir ibn Hayyān



  Abu Musa Dschabir ibn Hayyan (arabisch ابو موسى جابر بن حيان‎, DMG Abū Mūsā Ǧābir ibn Ḥayyān), im Westen unter der latinisierten Form Geber bekannt (* um 721 in Khorasan, Persien, Geburtsdatum ist umstritten; † um 815 in Kufa, Irak), gilt als „Vater der Chemie“. Unter seinem Namen wurden allerdings im 13. Jahrhundert zahlreiche Texte anderer Autoren verfasst (sogenannte Pseudo-Geber), welche nun die Originaltexte Gebers sind, ist heftig umstritten.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Seine Jugend verbrachte Geber im Stamm seiner Mutter in Arabien. Dort hatte er einen sehr fähigen Lehrer, von dem er zuallererst in den Lehren des Koran unterwiesen wurde. Später lehrte er ihn auch Mathematik, Astronomie und Philosophie.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dschābir_ibn_Hayyān aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.