Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Enteisentes Wasser



Enteisentes Wasser ist ein Begriff, der vorwiegend auf Mineralwasserflaschen zu finden ist. Enteisent bedeutet, dass einer Substanz, wie Mineralwasser, Eisen entzogen wurde.

Dem Mineralwasser wird das Eisen aus geschmacklichen und optischen Gründen entzogen, um zu verhindern, dass das in den vorkommenden Konzentrationen farblose Eisen(II)-Ion durch den Luftsauerstoff zu braunem Eisen(III)-Ion oxidiert wird.

Ein ähnliches grammatikalisches Beispiel (Partizip Perfekt Passiv) ist z.B. "gekühltes" Wasser.

Der Begriff "enteisent" wird oft als Partizip Präsens Aktiv fehlinterpretiert, da der Wortbestandteil "Eisen" wie ein Verb klingt; daraus ergibt sich dann die Fehldeutung "Eisen entziehend" oder gar "Eis entziehend". Der entsprechende Begriff würde allerdings "enteisenend" bzw. "enteisend" heißen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Enteisentes_Wasser aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.