Meine Merkliste
my.chemie.de  
Login  

Epinastin



Steckbrief
Name (INN) Epinastin
Wirkungsgruppe

Antihistaminika

Handelsnamen

Relestat®

Klassifikation
ATC-Code
  • AX24
  • GX10
CAS-Nummer 80012-43-7
Verschreibungspflichtig:


Fachinformation (Epinastin)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: (+/-)-3-Amino-9,13b-dihydro- 1H-dibenz[c,f]imidazo[1,5-a]azepin
Summenformel C16H15N3
Molare Masse 249,311 g/mol

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Epinastin ist ein Arzneistoff, der als Antihistaminikum zur Linderung der Beschwerden bei allergischen Bindehautentzündungen eingesetzt wird.

Wirkung

Der Wirkstoff besetzt die Histamin-Bindungsstellen im Körper und vermindert so die Allergiereaktion. Es ist ein potenter Antagonist an H1-Rezeptoren und penetriert die Blut-Hirn-Schranke nicht. Zudem ist das Medikament mastzellstabilsierend. Die Dosierung erfolgt 2x täglich 1 Tropfen in die Augen.

Nebenwirkungen

Beobachtete Nebenwirkung ist die Reizung der Augen. Es hat keine Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem.

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Epinastin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.